Möglichkeiten des Trainings Start-up Sonstige Leistungen Kurse DNA-Stoffwechselanalyse Wellness Firmenfitness Praxis Physio-FIT

Firmenfitness

Qualität, die bewegt!

Gesunde Unternehmen brauchen gesunde und zufriedene Mitarbeiter.

Immer mehr Unternehmen bieten ihren Angestellten Kooperationen mit einem Fitness- oder Gesundheitsstudio an - denn erwiesenermaßen verzeichnen Betriebe jährlich ca. mehr als 30 Milliarden Euro Kosten durch krankheitsbedingte Arbeitsausfälle. Ausgaben, die sich durch regelmäßiges Fitnesstraining um etwa ein Drittel reduzieren lassen. Dies ist das Ergebnis einer Hochrechnung des Verbandes Deutscher Fitness - und Gesundheitsunternehmen e.V. (VDF).

Ganz oben auf der Ursachenliste für Arbeitsausfälle nach Angaben der Betriebskrankenkassen stehen Muskel- und Skeletterkrankungen. Durch regelmäßiges Ausdauer- und Krafttraining können diesen Erkrankungen vorgebeugt oder gemindert werden.

Dass sich die Ausgaben für die Gesundheit der Mitarbeiter auszahlen, bestätigt Dr. Dirk Lümkemann, Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention: „Investitionen in die Gesundheit der Mitarbeiter lohnen sich. Wir rechnen heute damit, dass ein Betrieb, der 1 Euro für Präventionsmaßnahmen ausgibt, mindestens 3 Euro zurückbekommt. In Zukunft wird diese Zahl eher noch ansteigen. Die Unternehmen sollten daher künftig stärker in die Gesundheit ihrer Mitarbeiter investieren und die Effektivität in einen Controlling-Prozess einbinden“.

Zielsetzung
-
Steigerung der Motivation Ihrer Mitarbeiter
- Förderung des Teamgeistes und Kommunikation
- Kostensenkung durch reduzierten Krankenstand

Motivation
Ein gesunder und motivierter Arbeitnehmer, der sich an seinem Arbeitsplatz wohl fühlt, zeichnet sich durch eine erhöhte Leistungsbereitschaft und Eigeninitiative aus. Betriebliche Gesundheitsvorsorge kann ein sinnvolles Instrument sein, Mitarbeiter an den Betrieb zu binden und ihr Interesse an den Zielen des Unternehmens zu stärken.

Förderung von Teamgeist und Kommunikation
Das gemeinsame Training in der Gruppe fördert die interne Kommunikation der Mitarbeiter. Eine Verbesserung des Betriebsklimas in ihrer Firma und die Entwicklung zu einem Teamgedanken unter der Belegschaft sind weitere positive Effekte eines Firmenfitnessprogramms. Insgesamt steigt mit einem sinnvollen Bewegungsangebot die Attraktivität ihres Unternehmens. Nehmen sie als Arbeitgeber die gesundheitliche Verantwortung ernst und zeigen sie ihren Mitarbeitern, dass ihnen deren Gesundheit wichtig ist!

Kostensenkung durch reduzierten Krankenstand
Studien in Deutschland ergaben, dass ein vernünftiges Gesundheitsprogramm eine durchschnittliche Reduzierung der Krankheitstage um 2,1 Tage bedeutet. Fast ein Drittel aller Arbeitsunfähigkeitstage von Arbeitnehmern resultieren aus Muskel- und Skeletterkrankungen. Gründe sind oftmals eine falschen Sitzhaltung am Arbeitsplatz, Stress durch hohe Arbeitsbelastung und der allgemeine Bewegungsmangel.

Schließen auch Sie sich unserem Firmennetzwerk an!